Unser Institut

  Institut für
    Logotherapie und
       Existenzanalyse
Tübingen / Wien

             Berufsbegleitende Ausbildung in Logotherapie und Existenzanalyse • Supervision • Selbsterfahrung • Coaching •              Persönlichkeitsbildung • Lebensberatung • Psychotherapie • Forschung • Verlag

Das Institut


Unser Institut befindet sich in einem 300 Jahre alten Raum in der Altstadt Tübingens. In dieser außergewöhnlichen Atmosphäre hat nicht nur die Verwaltung ihren Platz, sondern dort finden auch Supervision, Kleingruppenarbeit und geselliges Leben statt.


Das Institut für Logotherapie und Existenzanalyse GmbH Tübingen / Wien ist der "Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V." angeschlossen. Außerdem ist es Mitglied der Internationalen Gesellschaft der logotherapeutischen / existenzanalytischen Ausbildungs- und Forschungsinstitute. Es steht in enger Verbindung mit dem Viktor-Frankl-Institut in Wien. Das Viktor-Frankl-Institut ist eine gemeinnützige wissenschaftliche Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse. Aufgabe des Viktor-Frankl-Instituts ist es, das Lebenswerk Viktor Frankls zu pflegen und den Zugang zu authentischer Information über Logotherapie und Existenzanalyse zu gewährleisten.

Ziele des Instituts (aus der Satzung):

- Pflege des Viktor-Frankl-Archivs, eine Sammlung von Manuskripten, Briefen, Filmen, Ton- und Videoaufzeichnungen, die bis auf das Jahr 1945 zurückgeht.
- Förderung von Kontakten zwischen Instituten für Logotherapie und Existenzanalyse in allen Teilen der Welt; Organisierung von Seminaren und Tagungen.
- Gründung eines "Internationalen Dokumentationszentrums für Logotherapie und Existenzanalyse" (Wien/Rom) zur Veröffentlichung von Bibliographien und Forschungsmaterial.

Vorstand: Gabriele Vesely-Frankl, Ph.D. (Präsident); Dr. h.c. Eleonore Frankl (Vizepräsident); Prof. Dr. Herbert Hunger (Vertreter der Österreichischen Akademie der Wissenschaften); Prof. Dr. Giselher Guttmann (Vertreter des Lehrkörpers der Universität Wien); Prof. Dr. Franz Vesely (Wien) und Prof. Dr. Eugenio Fizzotti (Rom) (Leiter des Internationalen Dokumentationszentrums für Logotherapie und Existenzanalyse); Katharina Vesely, LL.M. (Sekretärin).

Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. Javier Estrada (San Juan / Mexiko-Stadt); Prof. Robin W. Goodenough, Ph.D. (München); Prof. Dr. Katsutaro Nagata (Hamamatsu).



Im Büro

... ein gemütlicher Abend



Mitarbeiter des Instituts

Mitarbeiter des Instituts.


   www.logotherapie.net